MGV-Chöre und Schulchor stimmen auf das Weihnachtsfest ein

Ein vorweihnachtliches Programm präsentiert der MGV 1875 Falkenstein in seinem diesjährigen Konzert, das am 17. Dezember 2017 um 16 Uhr in der Christkönig-Kirche Falkenstein stattfindet. Besonders freuen sich die Sängerinnen und Sänger des MGV über die Teilnahme des Schulchores „Himbeerwichtel“ der Falkensteiner Grundschule, der ein Teil des Programmes mitgestaltet. Es ist bereits das dritte Mal, das MGV und Grundschulchor gemeinsam konzertieren. Die Chorleiter Mark Opeskin vom MGV sowie Evi Dorn und Friederike Müller vom Schulchor haben sich wieder große Mühe bei der Zusammenstellung des Konzertprogramms gegeben. Angefangen von „O Tannenbaum…“ über „Kling Glöckchen…“ bis zum Klassiker „O‘ du Fröhliche…“ sind alle Stücke vertreten, um das hoffentlich zahlreiche Publikum auf das bevorstehende Weihnachtsfest entsprechend einzustimmen.

Instrumental umrahmt wird das Konzert von den Bläserensembles „Le Trombelle“ und „Banda Capricciosa“ der Frankfurter Bläserschule. Die im Jahr 2016 gegründete Institution pflegt die Tradition der kirchlichen Blechbläsermusik und bietet jungen Menschen das Musizieren in Blechbläserensembles im kirchlichen Raum an. Es wird in verschiedenen Formationen wie Trio, Quartett, Quintett bis hin zum großen Bläserensemble mit Trompeten, Posaunen, Hörnern und Tuben musiziert.
Ein Eintritt für das Konzert wird nicht erhoben. Vielmehr freuen sich die Sängerinnen und Sänger am Ende des Konzerts über eine Spende der Besucher. Wie bei den vorgehenden Konzerten soll wieder ein Teil der Einnahmen dem Schulchor zur Unterstützung eines Projektes zur Verfügung gestellt werden. In der Konzertpause werden den Besuchern von den Sängerinnen vorbereitete kulinarische Köstlichkeiten angeboten.