Weihnachtskonzert „Chormusik zum Christfest“

KöWo – 8.12.2016

„Chormusik zum Christfest“ – unter diesem Motto steht das diesjährige Weihnachtskonzert des MGV 1875 Falkenstein, das am Samstag, dem 17. Dezember um 19.30 Uhr in der katholischen Kirche in Falkenstein stattfindet. Bereits Anfang des Jahres hatte der Vorstand des MGV Falkenstein gemeinsam mit seinem Dirigenten Mark Opeskin überlegt, wie man das Weihnachtskonzert gestalten könnte. Schnell reifte die Idee, den im Jahr 2015 intensivierten Kontakt zur Singgemeinschaft Königstein zu nutzen und diese Kooperation im Rahmen eines weiteren Konzertes auszubauen. Die Verantwortlichen der Singgemeinschaft waren von der Idee angetan und so traf man sich Mitte des Jahres, um Einzelheiten des Konzertes zu besprechen. Die musikalische Gestaltung liegt in der Verantwortung der Dirigenten beider Chöre – Mark Opeskin beim MGV Falkenstein und Wolfgang Gatscher auf Seiten der Singgemeinschaft Königstein.

Eingestimmt werden die hoffentlich zahlreichen Besucher zu Beginn des Konzertes vom gemischten Chor des MGV Falkenstein, der ein Potpourri internationaler Weihnachtslieder vortragen wird. Mit an Bord ist auch der Männerchor von „Cantus Wirena“ aus Wehrheim, den Mark Opeskin ebenfalls dirigiert. Unter seiner Leitung werden die Männerchöre aus Falkenstein, Königstein und Wehrheim im ersten Teil des Konzertes die Messe Nr. 2 G-Dur von Charles Francois Gounod vortragen, die der französische Komponist für Männerchor und Orgel geschrieben hat.

Nach der Pause werden die Frauenchöre des MGV Falkenstein „Canta Nobis“ und der Singgemeinschaft Königstein „Sing mit Swing“ deutsche Weihnachtslieder und Weihnachtsklassiker der englischsprachigen Welt vortragen. Den Abschluss bilden die gemischten Chöre der Vereine. Mehr als 60 Sängerinnen und Sänger werden dabei musizieren.